Dienstag, September 13, 2016

Reihenvorstellung zu "Die Tochter der Tryll" von Amanda Hocking *Spoilerfrei*




komplette Reihe
----------------------------------------




Reihe:
  1. Die Tochter der Tryll - Verborgen
  2. Die Tochter der Tryll - Entzweit
  3. Die Tochter der Tryll - Vereint

Klappentext:
Als Wendy Everly sechs Jahre alt war, versuchte ihre Mutter, sie umzubringen: Sie sei ein Monster. Elf Jahre später entdeckt Wendy, dass ihre Mutter recht gehabt haben könnte, als der geheimnisvolle Finn sie aufsucht. Finn ist ein Gesandter der Tryll – magisch begabte Wesen, die in ihrem Äußeren Menschen gleichen, aber nach eigenen Gesetzen leben. Wendy begreift, dass ihr Leben eine Lüge war: Sie selbst ist eine Tryll – und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter der mächtigen Königin Elora. Bald steckt Wendy mitten in einer gefährlichen Intrige – um den Thron und um ihr Herz.
(Quelle: Amazon)

Meinung:
Ich habe mich dazu entschlossen eine Reihenrezension zu schreiben, da ich alle Bände hintereinander weg gelesen habe. 
Ich mochte die Geschichte auf Anhieb und schon zu Beginn passieren einige sehr rasante Ereignisse. Viele verschiedene Charaktete stoßen dazu, die sich im Laufe der Bände alle weiterentwickeln. 
Bei Band 1 und 2 war die Spannung gleichbleibend, es gab keine Momente an denen ich gelangweilt war und die Handlung ging immer vorran. Genauso war es bei Band 3, dieser konnte mich sogar noch mehr von sich überzeugen. Ich fand den Showdown gut und auch wie die Reihe geendet hat.

Der Schreibstil war flüssig und lies sich leicht lesen. Die Bücher haben alle um die 300 Seiten rum und die Schriftart ist groß, welches weitere Gründe sind, dass ich die Bücher in einem Rutsch verschlungen habe.

Die  Hauptprotagonistin ist Wendy, sie macht eine sehr große Entwicklung durch. Mir gefiel an ihr vor allem, dass sie sich immer treu geblieben ist und auch Schwächen hatte, aber auch zu ihrer Verantwortung gestanden hat. 
In der Geschichte gibt es von jedem Charaktertyp einen und alle machen die Geschichte irgendwie rund und vielseitig. Lernt sie einfach kennen! ;)

Fazit:
Wenn ihr Fantasy und mystische Wesen mögt, die nicht all zu oft in Büchern vorkommen, dann müsst ihr diese Bücher unbedingt lesen. Sie sind schnell gelesen und können euch gut unterhalten.
Die Reihe erhält einen Gesamtsdurchschnitt von... 


Liebe Grüße
Sandra



Kommentare:

  1. Hey,

    die Trilogie hört sich echt gut an! Vor allem wenn du sie in einem weg lesen konntest, klingt das sehr positiv. 300 Seiten und eine angenehm große Schriftgröße sind super.
    Mir gefallen auch die cover echt gut :) Schöne knackige Reihenrezension :3

    Um welche Mystischen Wesen geht es denn so in der Story? Geht es nur um die Tryll oder kommen auch noch andere Wesen vor?

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,

      ja die Bücher lassen sich echt schnell hintereinander weg gelesen und würden dir sicher gut gefallen!
      Da hast du recht die Cover sind ein Traum! Dankeschön.♡

      Ja es geht nur um Trylls, aber das macht das Buch irgendwie einzigartig. Die Thematik ist zwar nicht neu, doch die Wesen und die Charaktere geben dem Buch seinen eigenen Charme. :)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen